10.3 Einfache Ausgabe: cat und echo


10.3.1 cat


cat(1) steht für "zusammenfassen (concatenate). Es wurde ursprünglich zum Zusammenfassen von Dateien zu einer großen Datei erstellt kann aber auch für viele andere Dinge genutzt werden.

Um zwei oder mehrere Dateien zu einer zusammenzufassen, listen Sie die Dateien einfach nach dem cat Befehl auf und leiten die Ausgabe in eine Datei weiter. cat nutzt die Standardeingabe und die Standardausgabe, also müssen Sie die Shell Weiterleitungszeichen nutzen. Zum Beispiel:

% cat file1 file2 file3 > bigfile


Dieser Befehl nimmt die Inhalte der Dateien file1, file2 und file3 und fasst sie alle zusammen. Die neue Ausgabe wird auf der Standardausgabe ausgegeben.

Sie können cat auch nutzen um Dateien anzuzeigen. Viele Leute nutzen cat und leiten Textdateien durch die more oder less Befehle wie im folgenden:

% cat file1 | more


Dies zeigt die Datei file1 an und piped sie durch den more Befehl das Sie nur eien Bildschirmausgabe auf einmal bekommen.

Eine anderer üblicher Einsatzzweck von cat ist das Kopieren von Dateien. Sie können jede Datei mit cat herumkopieren wie hier:

% cat /bin/bash > ~/mybash


Das Programm /bin/bash wird in Ihr Home-Verzeichnis mit dem Namen mybash kopiert.

cat hat viele Einsatzbereiche und diejenigen die hier diskutiert wurden sind nur ein paar davon. Da cat ausgiebig die Standardeingabe und Standardausgabe nutzt ist es ideal zum Gebrauch in Shellskripten und als Teil von komplexeren Befehlen.

10.3.2 echo


Der echo(1) Befehl zeigt den angegebenen Text auf dem Bildschirm an. Sie geben die anzuzeigende Zeichenfolge nach dem echo Befehl an. Standardmäßig wird echo die Zeichenfolge anzeigen und ein Zeilenumbruchzeichen danach ausgeben. Sie können die -n Option übergeben um das Zeilenumbruchzeichen zu unterdrücken. Die -e Option weist echo an nach Escape Zeichen in Zeichenfolgen zu suchen und diese auszuführen.
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki