Wenn man LVM nutzt, dann wird beim Booten standardmäßig jedes Gerät von LVM geprüft. Dies dauert nicht nur unnötig lange, sondern kann auch zu unsinnigen Fehlermeldungen führen, wenn LVM auf der CD/DVD auf die Suche geht.

Um dies abzustellen, kann man in der Datei /etc/lvm/lvm.conf eine Option "filter" definieren. Passende Einträge finden sich bereits auskommentiert mit einer englischen Info-Zeile in dieser Datei. Für meine Zwecke habe ich eine der vorgegebenen Filter-Zeilen folgendermaßen angepasst:

# Use anchors if you want to be really specific
filter = [ "a|^/dev/hdb|", "r/.*/" ]


So prüft LVM nur noch das Laufwerk /dev/hdb und alle Partitionen auf diesem Laufwerk.

Nach der Änderung sollte einmal

vgscan


ausgeführt werden, um die Änderungen in die Cache-Datei zu übernehmen.

Weitere Informationen können mit

man lvm.conf


abgerufen werden


CategoryTipps
There are no comments on this page.
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki