Alle (oder zumindest die neueren) Auerswald Telefonanlagen lassen sich problemlos unter Linux konfigurieren. Auerswald ist hier so vorbildlich und packt die nötige Software auch gleich mit auf die CD, die mit der Anlage kommt. Allerdings müssen unter Slackware noch einige kleinere Änderungen durchgeführt werden, dass die Konfiguration problemlos vonstatten geht.

Nach dem Mounten der CD kann das Archiv mit der Software unter folgendem Pfad gefunden werden:

/mnt/cdrom/de/inst/linux/comset/COMset-2.6.18.tar.gz

Nach dem Auspacken des Archivs wird ein Verzeichnis "Auerswald" angelegt. Werden weitere Auerswald-Programme im gleichen Zielverzeichnis ausgepackt, dann reihen sich diese im Verzeichnis "Auerswald" mit ein.

Den Auerswald-Programmen den Pfad zu Java bekannt machen


Beim ersten Versuch, das Script "StartCOMSet.sh" im Verzeichnis "Auerswald" auszuführen, bekommt man eine etwas verwirrende Fehlermeldung zu sehen, die darauf hinweist, dass Java nicht gefunden wurde. Das lässt sich abstellen, indem man eine Datei mit dem Namen JavaVersion1.4.rc direkt in das Verzeichnis "Auerswald" (also dahin, wo auch "StartCOMSet.sh" liegt) ablegt, die folgenden Inhalt haben sollte:

Inhalt von JavaVersion1.4.rc:
JAVA_HOME=/usr/lib/java


StartCOMSet.sh wird Java nun finden und problemlos starten. Fehlt noch der Zugriff auf die Anlage.

Benutzern den Zugriff auf die Anlage erlauben


Dafür nun zunächst eine Gruppe "auerswald" anlegen und die Benutzer, die die Anlage konfigurieren dürfen, zu dieser Gruppe hinzufügen.

Jetzt folgendes unter /etc/udev/rules.d/ als neue Datei mit dem Namen 90-auerswald.rules ablegen:

Inhalt von 90-auerswald.rules
ACTION=="add", KERNEL=="auer*", ATTRS{idVendor}=="09bf", MODE="660", GROUP="auerswald"


Nach erneutem Einloggen des entsprechenden Benutzers (das die neue Gruppenzugehörigkeit greift) und erneutem Einstecken der Anlage sollte eine Konfiguration mit der Software COMSet problemlos möglich sein.

Erstellt 2007-09-23 Manuel Reimer <Manuel _punkt_ Reimer _at_ gmx _punkt_ de>
Kategorien
CategoryHardware
There are no comments on this page.
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki