Zweck dieser Datei


Diese Datei dient dazu einen Überblick über Pakete zu verschaffen die während der Entwicklungphase von Slackware Linux 10.2 zu 11.0 neu hinzugefügt oder entfernt worden sind und bietet Hilfestellung bei möglichen Problemen die während eines Updates entstehen können.

Hinzugefügte Pakete seit 10.2


Entfernte Pakete seit 10.2


Andere Probleme


Vorweg: Wenn Sie Slackware 11.0 nicht von einer Vorgängerversion aktualisiert sondern neu installiert haben sind die meisten der im Folgenden beschriebenen Probleme für Sie nicht relevant; Sie müssen keine Konfigurationsdateien zusammenfassen oder ähnliches. Dennoch ist der Text lesenswert, denn er gibt Ihnen eine Vorstellung darüber, wie zukünftige Upgrades ablaufen werden.


Wenn Sie den Trick nicht kennen, ist hier die Vorgehensweise (keine Geheimnisse hier).

 sh /etc/rc.d/rc.udev stop
 umount /dev/pts
 umount /dev/shm
 umount -l /dev
 installpkg devs*.tgz
 sh /etc/rc.d/rc.udev start
 mount -av

Danke an Richard Hoyle für diese Information zum Erledigen des ganzen ohne Reboot.
set all& " reset all options to compiled in defaults (thanks to deryni in #vim)
unmap Q " remove mapping to gq
syntax off " turn syntax off
filetype plugin indent off " turn filetype detection off
augroup! vimrcEx " delete the autocommand group that wraps text, etc.

There are no comments on this page.
Valid XHTML :: Valid CSS: :: Powered by WikkaWiki